Wir sorgen uns um Sie und Ihr Unternehmen

Wir verschaffen Ihnen Freiräume für Ihren Erfolg

Steuerberater für GmbHs

Ihr kompetenter Steuerberater für GmbHs in Wien

Julius Schlosman ist ein Steuerberater, der sich auf Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Wien spezialisiert hat. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse in diesem Bereich und ist zuversichtlich, dass er seinen Kunden die bestmögliche Beratung bieten kann. Neben Deutsch spricht er Englisch und Russisch, sodass die Kommunikation mit internationalen Klienten bestens vonstattengeht. Wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen bei Steuerrechtsfragen helfen kann, ist Julius Schlosman der Richtige für diese Aufgabe: Ihr Steuerberater für GmbHs.

Steuerberater für GmbHs

Ihr kompetenter Steuerberater für GmbHs in Wien

Julius Schlosman ist ein Steuerberater, der sich auf Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Wien spezialisiert hat. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse in diesem Bereich und ist zuversichtlich, dass er seinen Kunden die bestmögliche Beratung bieten kann. Neben Deutsch spricht er Englisch und Russisch, sodass die Kommunikation mit internationalen Klienten bestens vonstattengeht. Wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen bei Steuerrechtsfragen helfen kann, ist Julius Schlosman der Richtige für diese Aufgabe: Ihr Steuerberater für GmbHs.

Terminvereinbarung Online-Beratung

Vereinbaren Sie hier einfach und flexibel einen Termin für ein persönliches Online-Gespräch mit Julius Schlosman.

Kostenloses und unverbindliches Gespräch für Interessenten oder eine persönliche Beratung für bestehende Klienten.

Die GmbH – Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist eine Kapitalgesellschaft und bietet ihren Eigentümern Schutz vor persönlicher Haftung und Flexibilität. Im Gegensatz zu einem Einzelunternehmen oder einer Personengesellschaft ist eine österreichische GmbH eine juristische Person. Sie ist somit rechtsfähig und kann Verträge abschließen, Eigentum besitzen und grundsätzlich eigenständig klagen oder verklagt werden. Bei all diesen Geschäften bedient sie sich Ihrer Organe.

GmbHs können nicht nur für große Betriebe, sondern auch für kleine Unternehmen vorteilhaft sein: die beschränkte Haftung einer Kapitalgesellschaft sowie ein vertrauenserweckender Marktauftritt machen diese Rechtsform besonders attraktiv.

Welche steuerrechtlichen Besonderheiten gibt es bei einer GmbH?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Unternehmensform, die die Haftung ihrer Eigentümer beschränkt und ihnen Steuervorteile bieten kann. Die Berechnungsgrundlage der Körperschaftssteuer von GmbHs ist der Jahresgewinn.

Wird Kapital nicht an die Eigentümer ausgeschüttet, sondern reinvestiert oder in der GmbH belassen, ergibt sich vielfach eine steuerliche Begünstigung durch den geringeren Körperschaftssteuersatz im Vergleich zum persönlichen Einkommenssteuersatz der Eigentümer.

GmbHs entstehen durch die Eintragung der GmbH im österreichischen Firmenbuch. Hierfür ist ein Gesellschaftsvertrag zwischen den Gesellschaftern abzuschließen dessen Unterschriften notariell beglaubigt werden müssen.

Die GmbH – Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist eine Kapitalgesellschaft und bietet ihren Eigentümern Schutz vor persönlicher Haftung und Flexibilität. Im Gegensatz zu einem Einzelunternehmen oder einer Personengesellschaft ist eine österreichische GmbH eine juristische Person.

Sie ist somit rechtsfähig und kann Verträge abschließen, Eigentum besitzen und grundsätzlich eigenständig klagen oder verklagt werden. Bei all diesen Geschäften bedient sie sich Ihrer Organe.

GmbHs können nicht nur für große Betriebe, sondern auch für kleine Unternehmen vorteilhaft sein: die beschränkte Haftung einer Kapitalgesellschaft sowie ein vertrauenserweckender Marktauftritt machen diese Rechtsform besonders attraktiv.

Welche steuerrechtlichen Besonderheiten gibt es bei einer GmbH?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Unternehmensform, die die Haftung ihrer Eigentümer beschränkt und ihnen Steuervorteile bieten kann. Die Berechnungsgrundlage der Körperschaftssteuer von GmbHs ist der Jahresgewinn.

Wird Kapital nicht an die Eigentümer ausgeschüttet, sondern reinvestiert oder in der GmbH belassen, ergibt sich vielfach eine steuerliche Begünstigung durch den geringeren Körperschaftssteuersatz im Vergleich zum persönlichen Einkommenssteuersatz der Eigentümer.

GmbHs entstehen durch die Eintragung der GmbH im österreichischen Firmenbuch. Hierfür ist ein Gesellschaftsvertrag zwischen den Gesellschaftern abzuschließen dessen Unterschriften notariell beglaubigt werden müssen.

Wir beraten persönlich, individuell & kompetent.

Ihr verlässlicher Partner in allen Fragen des Steuerrechts

Wir überzeugen mit umfassendem Expertenwissen und einer großen internationalen Erfahrung. Die Sorgen unserer Mandanten nehmen wir stets ernst und verhelfen zeit- und kosteneffizient zu rechtlicher Sicherheit. Darauf dürfen Sie vertrauen – ganz nach unserem Motto: Ihr Erfolg ist unsere Motivation

Aufgrund unserer internationalen Expertise berät Julius Schlosman in drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Russisch. Zu unseren Klienten zählen österreichische und internationale Unternehmen, Freiberufler und Privatpersonen.

Wir beraten persönlich, individuell & kompetent.

Ihr verlässlicher Partner in allen Fragen des Steuerrechts

Wir überzeugen mit umfassendem Expertenwissen und einer großen internationalen Erfahrung. Die Sorgen unserer Mandanten nehmen wir stets ernst und verhelfen zeit- und kosteneffizient zu rechtlicher Sicherheit. Darauf dürfen Sie vertrauen – ganz nach unserem Motto: Ihr Erfolg ist unsere Motivation

Aufgrund unserer internationalen Expertise berät Julius Schlosman in drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Russisch. Zu unseren Klienten zählen österreichische und internationale Unternehmen, Freiberufler und Privatpersonen.

Einzelunternehmer

GbR, OG, KG

GmbH, AG

Warum ist ein Steuerberater für eine GmbH sinnvoll?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum ein Steuerberater für GmbHs (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) nützlich sein kann. Zum einen kann ein Berater dabei helfen sicherzustellen, dass das Unternehmen alle einschlägigen Steuergesetze einhält.

Dadurch kann das Unternehmen Geld sparen und Strafen vermeiden. Außerdem wird darüber beraten, wie die Aufwendungen des Unternehmens rechtskonform zu maximiert werden, was die Steuerlast minimiert.

Schließlich bleibt der Steuerberater stets über Änderungen im Steuerrecht auf dem Laufenden und kann das Unternehmen über alle neuen Entwicklungen informieren, die sich auf dessen Steuern auswirken könnten. Daher wird die Beauftragung eines Steuerberaters für jede Gesellschaft mit beschränkter Haftung eine sinnvolle Investition sein.

Weitere Leistungen der JS Steuerberatung

Neben der Steuerberatung bietet Julius Schlosman eine Reihe weitere Dienstleistungen in Wien an. Wir können Ihnen bei Ihrer Unternehmensgründung, Buchhaltung und Finanzplanung helfen. Wir bieten auch Dienstleistungen im Bereich der Nachlassplanung an.

Unser Team von erfahrenen Fachleuten kann Ihnen bei jedem Schritt helfen, von der Wahl der richtigen Struktur für Ihr Unternehmen bis hin zu Ihrer Steuererklärung. Wir sind bestrebt, unseren Kunden ein Höchstmaß an Service und Fachwissen zu bieten. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können.

Warum ist ein Steuerberater für eine GmbH sinnvoll?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum ein Steuerberater für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nützlich sein kann. Zum einen kann ein Berater dabei helfen sicherzustellen, dass das Unternehmen alle einschlägigen Steuergesetze einhält.

Dadurch kann das Unternehmen Geld sparen und Strafen vermeiden. Außerdem wird darüber beraten, wie die Aufwendungen des Unternehmens rechtskonform zu maximiert werden, was die Steuerlast minimiert.

Schließlich bleibt der Steuerberater stets über Änderungen im Steuerrecht auf dem Laufenden und kann das Unternehmen über alle neuen Entwicklungen informieren, die sich auf dessen Steuern auswirken könnten.

Daher wird die Beauftragung eines Steuerberaters für jede Gesellschaft mit beschränkter Haftung eine sinnvolle Investition sein.

Weitere Leistungen der JS Steuerberatung

Neben der Steuerberatung bietet Julius Schlosman eine Reihe weitere Dienstleistungen in Wien an. Wir können Ihnen bei Ihrer Unternehmensgründung, Buchhaltung und Finanzplanung helfen. Wir bieten auch Dienstleistungen im Bereich der Nachlassplanung an.

Unser Team von erfahrenen Fachleuten kann Ihnen bei jedem Schritt helfen, von der Wahl der richtigen Struktur für Ihr Unternehmen bis hin zu Ihrer Steuererklärung. Wir sind bestrebt, unseren Kunden ein Höchstmaß an Service und Fachwissen zu bieten. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können.

Sie suchen eine persönliche Beratung vor Ort?

Ihre Steuerberatung in Wien

Mit unserer Beratung im Steuerrecht sprechen wir alle Österreicher und Einwohner der DACH Region an für die österreichisches Steuerrecht maßgeblich ist. Selbstverständlich beraten wir auch auf Englisch und Russisch.

Wir unterstützen Sie fachlich und partnerschaftlich in allen Fragen rund um die komplexen abgabenrechtlichen Vorschriften. Unser erklärtes Ziel ist es, Sie durch größtmögliche Effizienz und Professionalität zu entlasten und Ihnen Sicherheit und Freiräume zu schaffen, sodass Sie sich ganz Ihren Kernaufgaben widmen und letztendlich unternehmerisch und persönlich erfolgreich sein können.

Sie suchen eine persönliche Beratung vor Ort?

Ihre Steuerberatung in Wien

Mit unserer Beratung im Steuerrecht sprechen wir alle Österreicher und Einwohner der DACH Region an für die österreichisches Steuerrecht maßgeblich ist. Selbstverständlich beraten wir auch auf Englisch und Russisch.

Wir unterstützen Sie fachlich und partnerschaftlich in allen Fragen rund um die komplexen abgabenrechtlichen Vorschriften. Unser erklärtes Ziel ist es, Sie durch größtmögliche Effizienz und Professionalität zu entlasten und Ihnen Sicherheit und Freiräume zu schaffen, sodass Sie sich ganz Ihren Kernaufgaben widmen und letztendlich unternehmerisch und persönlich erfolgreich sein können.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine GmbH?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Unternehmensstruktur, die ihren Inhabern einen persönlichen Haftungsschutz bietet und ihnen gleichzeitig alle weiteren Vorteile einer Kapitalgesellschaft zur Verfügung stellt. GmbHs sind auch bei kleineren Unternehmen sehr beliebt.  Im Vergleich zu unseren europäischen Nachbarn gestaltet sich die Gründung einer GmbH in Österreich noch relativ kompliziert, was Sie vermutlich schon in den vorherigen Absätzen feststellen konnten. Dabei ist Ihnen Ihr Steuerberater gerne behilflich. Eine künftige Verbesserung der Situation könnte die (noch in Gesetzesentwurf befindliche) Flexible Kapitalgesellschaft (FlexKap) schaffen. Hauptmerkmal der Eigentümer einer GmbH ist ihre Beteiligung am Stammkapital. Dieses hat in Österreich mindestens EUR 35.000,00 zu betragen, wobei mindestens die Hälfte davon frei verfügbar sein muss. Darüber hinaus können neu zu gründende GmbHs das Gründungsprivileg in Anspruch nehmen, welches ein zeitlich befristetes Mindeststammkapital von EUR 10.000,00 vorsieht. Neben natürlichen Personen können sich auch juristische Personen an einer GmbH beteiligen. Dies macht sie zu einer vielseitigen Option für Unternehmen aller Größen. Ihre Steuerberatung berät Sie dazu gerne individuell und kompetent.

Welche Steuern muss eine GmbH zahlen?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Kapitalgesellschaft, die ihren Eigentümern persönlichen Haftungsschutz und steuerliche Vorteile bieten kann. Als solche unterliegt eine GmbH dem Körperschaftssteuergesetz (KStG). In Österreich beträgt der Körperschaftssteuersatz 25 Prozent. Im Falle einer Gewinnausschüttung passiert die Besteuerung somit auf zwei Ebenen: Der Gewinn der GmbH wird auf Unternehmensebene mit 25 Prozent besteuert. Im Anschluss wird der ausgeschüttete Betrag der GmbH-Gesellschafter mit dem Kapitalertragssteuersatz (in Höhe von 27,5 Prozent) besteuert. Wichtig zu wissen ist, dass jede österreichische GmbH eine Mindestkörperschaftsteuer zu entrichten hat: Diese bemisst sich an der Höhe des Mindeststammkapitals und ist auch im Falle von Verlusten zu entrichten. Ähnlich wie bei der Einkommenssteuer, wird auch bei GmbHs zwischen beschränkter und unbeschränkter Steuerpflicht unterschieden. Darüber hinaus müssen sie je nach Gesellschaftssitz oder Branche Kommunalsteuern und sonstige Abgaben entrichten. Wie bei jedem anderen Unternehmen, ist es wichtig, sich vor der Gründung über die steuerlichen Anforderungen zu informieren. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Steuergesetze eingehalten werden.

Wie viel kostet ein Steuerberater für eine GmbH?

Die Kosten für einen Steuerberater für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung variieren je nach Größe und Komplexität des Unternehmens. Da jedes Unternehmen einzigartig ist, können die konkreten Kosten nur schwer im Vorhinein geschätzt werden. Klar ist allerdings auch, dass die vollständige Weitergabe aller relevanten Informationen zu Geschäftsakten einer GmbH zu einer Reduktion der Steuerberatungskosten führen wird.

Was ist eine GmbH?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Unternehmensstruktur, die ihren Inhabern einen persönlichen Haftungsschutz bietet und ihnen gleichzeitig alle weiteren Vorteile einer Kapitalgesellschaft zur Verfügung stellt. GmbHs sind auch bei kleineren Unternehmen sehr beliebt.  Im Vergleich zu unseren europäischen Nachbarn gestaltet sich die Gründung einer GmbH in Österreich noch relativ kompliziert, was Sie vermutlich schon in den vorherigen Absätzen feststellen konnten. Dabei ist Ihnen Ihr Steuerberater gerne behilflich. Eine künftige Verbesserung der Situation könnte die (noch in Gesetzesentwurf befindliche) Flexible Kapitalgesellschaft (FlexKap) schaffen. Hauptmerkmal der Eigentümer einer GmbH ist ihre Beteiligung am Stammkapital. Dieses hat in Österreich mindestens EUR 35.000,00 zu betragen, wobei mindestens die Hälfte davon frei verfügbar sein muss. Darüber hinaus können neu zu gründende GmbHs das Gründungsprivileg in Anspruch nehmen, welches ein zeitlich befristetes Mindeststammkapital von EUR 10.000,00 vorsieht. Neben natürlichen Personen können sich auch juristische Personen an einer GmbH beteiligen. Dies macht sie zu einer vielseitigen Option für Unternehmen aller Größen. Ihre Steuerberatung berät Sie dazu gerne individuell und kompetent.

Welche Steuern muss eine GmbH zahlen?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Kapitalgesellschaft, die ihren Eigentümern persönlichen Haftungsschutz und steuerliche Vorteile bieten kann. Als solche unterliegt eine GmbH dem Körperschaftssteuergesetz (KStG). In Österreich beträgt der Körperschaftssteuersatz 25 Prozent. Im Falle einer Gewinnausschüttung passiert die Besteuerung somit auf zwei Ebenen: Der Gewinn der GmbH wird auf Unternehmensebene mit 25 Prozent besteuert. Im Anschluss wird der ausgeschüttete Betrag der GmbH-Gesellschafter mit dem Kapitalertragssteuersatz (in Höhe von 27,5 Prozent) besteuert. Wichtig zu wissen ist, dass jede österreichische GmbH eine Mindestkörperschaftsteuer zu entrichten hat: Diese bemisst sich an der Höhe des Mindeststammkapitals und ist auch im Falle von Verlusten zu entrichten. Ähnlich wie bei der Einkommenssteuer, wird auch bei GmbHs zwischen beschränkter und unbeschränkter Steuerpflicht unterschieden. Darüber hinaus müssen sie je nach Gesellschaftssitz oder Branche Kommunalsteuern und sonstige Abgaben entrichten. Wie bei jedem anderen Unternehmen, ist es wichtig, sich vor der Gründung über die steuerlichen Anforderungen zu informieren. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Steuergesetze eingehalten werden.

Wie viel kostet ein Steuerberater für eine GmbH?

Die Kosten für einen Steuerberater für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung variieren je nach Größe und Komplexität des Unternehmens. Da jedes Unternehmen einzigartig ist, können die konkreten Kosten nur schwer im Vorhinein geschätzt werden. Klar ist allerdings auch, dass die vollständige Weitergabe aller relevanten Informationen zu Geschäftsakten einer GmbH zu einer Reduktion der Steuerberatungskosten führen wird.

Kontakt
Sieveringer Straße 47
1190 Wien
Tel.: +43-1-388 80 80
E-mail: office@js-steuerberatung.at

Kanzleiöffnungszeiten:
Montags bis Freitags von 8:30 bis 14:00
oder nach Vereinbarung

Terminvereinbarung Online-Beratung
Vereinbaren Sie hier einfach und flexibel einen Termin für ein persönliches Online-Gespräch mit Julius Schlosman.